WordPress weißer Bildschirm - Schnell beheben | Webdesigner & Consulter‎ in Gießen

white screen of death wordpress

Nichts ist schlimmer, als auf Ihre WordPress-Site zu blättern und plötzlich ein weißen Bildschirm zu sehen, der für Administratoren und Besucher unzugänglich ist. Heute werde Ich Dir die häufigsten Ursachen und vor allem Lösungen zeigen, um Ihre Website so schnell wie möglich wieder in Betrieb nehmen zu können.

WordPress weißer Bildschirm? Keine Panik!

WordPress White Screen of Death:

Ein weißer Bildschirm (WSOD) von WordPress wird fast immer durch PHP-Codefehler oder Ermüdung des Arbeitsspeichers verursacht. Als Erstes sollten Sie feststellen, ob der Administratorbereich auf Ihrer Seite funktioniert. Wenn das Frontend der Website nicht in Betrieb ist, der Administrator jedoch funktioniert, haben Sie möglicherweise ein fehlerhaftes Theme oder ein fehlerhaftes Plugin kürzlich installiert. Sie können Ihren Administratorbereich prüfen, indem Sie einfach zu Ihrer Domain …/wp-admin hinzufügen. Ein weißer Bildschirm kann je nach Browser etwas anders aussehen. Hier ist ein Beispiel in Google Chrome. Es wird tatsächlich eine Warnung ausgegeben, die besagt, dass diese Seite nicht funktioniert und die Anforderung nicht verarbeitet werden kann. Dies ist ein HTTP 500-Fehler.


So beheben Sie eine WSOD:

Wenn Sie einen Bildschirm wie oben sehen, folgen Sie den folgenden Schritten, um das Problem zu beheben:

1. Deaktivieren Sie Plugins .

Oftmals geht eine Website aufgrund eines fehlerhaften Plugin-Updates aus. Wenn Sie weiterhin auf Ihren Administratorbereich  zugreifen können, können Sie dies schnell tun, indem Sie zu „Plugins“ navigieren und „Deaktivieren“ aus dem Massenaktionen-Menü auswählen. Dadurch werden alle Plugins deaktiviert. Wenn das Problem dadurch behoben wird, müssen Sie den Täter finden. Starten Sie die Aktivierung nacheinander, und laden Sie die Seite nach jeder Aktivierung erneut. Wenn Ihr Frontend ausfällt, haben Sie das fehlerhafte Plugin gefunden. Sie können sich dann an den Plugin-Entwickler wenden, um Hilfe zu erhalten, oder ein Support-Ticket im WordPress-Repository veröffentlichen.

2. Beheben Sie Syntaxfehler

Ein weiterer häufiger Grund für den weißen Bildschirm ist, wenn Sie den Code auf Ihrer WordPress-Seite bearbeiten und versehentlich etwas falsch geschrieben haben oder die falsche Syntax verwenden. Ein falscher Tag an der falschen Stelle könnte Ihre gesamte Seite zerstören. Ja, das ist irgendwie beängstigend! Das ist ein Grund, warum Sie niemals Code auf Ihrer Live-Produktions-Site bearbeiten sollten. Aber keine Sorge. Sie können jederzeit über SFTP eine Verbindung zu Ihrer Site herstellen und die manuell vorgenommenen Änderungen rückgängig machen. Wenn Sie nicht wissen, was die Änderungen verursacht haben, sollten Sie deshalb WordPress-Backups verwenden.

4. Erhöhen Sie die Speicherkapazität: Maximum Upload File Size für WordPress erhöhen

Wenn Sie immer noch eine leere Seite sehen oder ein Fehler auftritt, der sich über Speicherbeschränkungen oder übermäßigen Speicher beschwert, müssen Sie der Anwendung mehr Speicher zuweisen. Dies kann bei vielen Installationen über die Datei wp-config.php erfolgen, indem Sie folgenden Code-Schnippsel:

define('WP_MEMORY_LIMIT', '64M');

oberhalb der Zeile mit folgendem  Satz platzieren:

/* That's all, stop editing! Happy blogging. */

Sollte dies nicht geholfen haben, dann versuchen Sie es mit folgender Anleitung: Maximum Upload File Size für WordPress erhöhen

5. PHP-Aktualisierung:

Prüfen Sie, ob Ihre Webseite die aktuellste PHP-Version verwendet. Standardmäßig wird PHP-Version 5.2 verwendet. Doch ist diese Version mittlerweile veraltet und ist nicht mehr kompatibel mit den gängigsten Content Management Systemen wie WordPress. Hier empfehle ich über Ihren Hostanbieter die PHP-Version auf die empfohlene Version PHP-Version 7.0 zu ändern.

Sollten diese Maßnahmen bisher nicht geholfen haben, dann kontaktieren Sie mich und ich werde Ihnen bei der Problemlösung behilflich sein!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.